Sofort auf Ihre erste Bestellung 10% Rabatt.

Brino Rosè

Vermentino e Cannonau.

Cantina Pedres


Prodotto premiato

Die sonnige Lage mit sandigen Granitböden ermöglicht geringe Erträge bester Qualität.

Aussehen: leuchtendes Päonienrosa.

Duft: intensiv nach Walderdbeeren und frischen roten Blumen wie Rosen.

Geschmack: frisch und zart.

ServierempfehlungZu Fischgerichten, frischem Käse und Pizza.

Flasche: 0,75 l

Mehr Infos

Weinrebe: Vermentino 97%, Cannonau 3%

Alkoholgehalt: 12%Vol.

Trinktemperatur: 8 - 10° C

Jahrgang: 2013

Anlass: Brunch, Für Sie und Ihre Gäste, Festlicher Anlass

Allergene: enthält Sulfite

CHF 12.90

Derzeit nicht lieferbar

Auf meine Wunschliste

Mehr Infos

Brino Rosè 2013 hat die folgenden Auszeichnungen gewonnen:

"Goldener Stern" der Guida Vini Buoni d'Italia 2015 aus autochthonen Reben.

 

 

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten

Aus der langen Familientradition als Winzer, deren Anfänge Ende des 19. Jh. zurückliegen, und dank der Beharrlichkeit und der Weitsicht von Giovanni Mancini, dem jüngsten Abkömmling der Familie, ist das Weingut Cantina Pedres in der Gallura entstanden. Dabei handelt es sich hier um eines der kostbarsten Weingebiete Italiens und folglich der Welt. Die Bodenbeschaffenheit und das milde Klima der Gallura sind besonders günstig für den Weinbau. Cantina Pedres aus Olbia begann mit ihrer Produktion im September 2002 mit Weinen ausschließlich aus Trauben der Gallura.

Die Weinberge (ca. 40 Hektar vollständig im Besitz des Weingutes) liegen im Herzen der Gallura in den für ihre Weinberufung bekannten Gemeinden Monti und Calangianus auf einer Höhe von 300 m über dem Meer. Die sonnige Lage mit sandigen Granitböden ermöglicht geringe Erträge bester Qualität.

 

VERMENTINO di Gallura

Merkmale und Herkunft

Sardinien ist sicherlich die Wahlheimat dieser Rebsorte. Zusammen mit dem Cannonau steht sie symbolisch für die Weinproduktion der Insel.

Aus ihrem ursprünglichen Herkunftsland Spanien kam er im 19. Jh. über Korsika nach Santa Teresa di Gallura, im Norden Sardiniens.

Es handelt sich dabei um eine frühreife Sorte: in den wärmeren Lagen findet die Ernte bereits Anfang September statt. Sie weist eine sehr gute Anpassungsfähigkeit an die unterschiedlichen Klima- und Bodenverhältnisse und eine gute Widerstandsfähigkeit gegen Witterungseinflüsse und Pilzbefall auf.

In den letzten 15 Jahren sind die Verkaufszahlen des Vermentino stetig gestiegen und Verbrauchskrisen scheinen ihm nichts anhaben zu können. 

Durch die weite Verbreitung auf der gesamten Insel weisen die jeweiligen Weine nicht nur die klassisch-typischen Qualitätsmerkmale der Rebsorte, sondern auch starke und eigenwillige Persönlichkeiten auf, die das jeweilige Produktionsgebiet widerspiegeln. Aus Vermentino werden trockene, strohgelbe Weißweine gewonnen, die intensiv nach Wild- und Wiesenblumen mit einer Gelbpfirsichnote duften.

Die Rebsorte Vermentino wird derzeit für die Weinherstellung mit den geprüften Bezeichnungen „DOCG Vermentino di Gallura” sowie „DOC Vermentino di Sardegna” und „Alghero Vermentino frizzante”  verwendet.

Bewertungen

Aktuell keine Kunden-Kommentare

Eigene Bewertung verfassen

Brino Rosè

Brino Rosè

Die sonnige Lage mit sandigen Granitböden ermöglicht geringe Erträge bester Qualität.

Aussehen: leuchtendes Päonienrosa.

Duft: intensiv nach Walderdbeeren und frischen roten Blumen wie Rosen.

Geschmack: frisch und zart.

ServierempfehlungZu Fischgerichten, frischem Käse und Pizza.

Flasche: 0,75 l